U17 verliert im Niederrheinpokal mit 1:4 gegen BW Mintard

U17 verliert im Niederrheinpokal mit 1:4 gegen BW Mintard

Die U17-Juniorinnen sind am Samstag, 29.02.2020, im Niederrheinpokal nach einer 1:4 (1:3) Niederlage gegen BW Mintard ausgeschieden.

Der Gast aus Mintard, der ebenfalls in die Niederrheinliga spielt und dort derzeit auf Platz 5 vor unserem Team steht, hatte die etwas bessere Spielanlage und vor allem eine konsequente Nutzung der Torchancen unserer Mannschaft voraus. So wurden bereits die beiden ersten Tor-Chancen eiskalt genutzt und der Gast ging schnell mit 2:0 in Führung. Unsere U17 spielte aber weiter offensiv und versuchte mit der Unterstützung durch den Rückenwind in der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer zu erzielen. So konnten auch einige Chancen herausgespielt werden, aber der Treffer wollte nicht gelingen. Und so kam es, dass die Gäste etwa Mitte der ersten Hälfte sogar noch auf 3:0 erhöhen konnten. Aber auch danach gab unsere Mannschaft nicht auf und konnte ca. 5 Minuten vor dem Halbzeitpfiff einen Angriff durch Pia Schubert mit dem Treffer zum 1:3 abschließen. So ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte  –  nun gegen den Wind  –  versuchte unser Team weiterhin sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, aber die Gäste verteidigten geschickt und versuchten immer wieder über Konter zu weiteren Treffern zu kommen. Klare Tor-Chancen konnten leider nicht mehr herausgespielt werden und als die Gäste dann ca. 15 min. vor Spielende den Treffer zum 1:4 Endstand erzielten, war das Spiel endgültig entschieden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlagworte: