Fußball F1-Junioren

F1 beim SUPER VIER Turnier auf Schalke

F1 schnuppert Profi-Luft auf dem Schalker-Feld

Am Samstag, 12.10. spielte die Mannschaft um die Trainer Hendrik Siemen und Torsten Schöttler ihr wohl bislang aufregendstes Turnier in ihrer noch jungen Fusballkarriere. Zuvor hatten sich die Jungs der F1 im August in Waltrop zum „SUPER VIER“ Turnier beim Revierclub Schalke 04 durch eine Wildcard aufgrund ihrer fairen Spiel- und Verhaltensweise qualifiziert.

Das Bedürfnis der Eltern und Angehörigen ihre Sprösslinge anzufeuern, war erwartungsgemäß hoch und so wurde kurzerhand ein Bus organisiert, mit dem sich Mannschaft und „Fans“ zusammen auf den Weg nach Gelsenkirchen machten.

Das Turnier startete leider mit einer Niederlage, da die Lowicker es verpassten ihre zahlreichen Chancen zu nutzen. Im Verlauf steigerte die Mannschaft sich jedoch immer mehr und konnte im letzten Gruppenspiel einen Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Gruppenersten einfahren. Für die Endrunde hat es dann aber gaaaanz knapp nicht gereicht.

Die Kinder nutzten aber die restliche freie Zeit um sich an Torwand, beim Geschwindigkeitsschießen oder auf den freien Trainingsfeldern gegenseitig „just-for-fun“ zu messen.

Nach dem Endspiel traten Spieler und Fans schließlich die Heimreise an. Jetzt freuen sich alle auf die Herbstferien und natürlich auch auf die kommenden Kirmestage…

F1 mit Ährwin auf Schalke

Mit ÄHRWIN auf Schalke :-)