Spielberichte

Erstes Testspiel der F2 gegen TuS Stenern F2

Heimspiel an der Eichenallee auf Kunstrasen.

Endlich geht es wieder los und der erste Gegner war die F2 der TuS Stenern.

In der Vergangenheit war Stenern schon oft unser Gegner und die Spiele waren immer absolut auf Augenhöhe.

Der Gegner hatte einige große Spieler in seinen Reihen, wo unsere Spieler aber gut spielerisch gegenhalten konnten.

Aber genug zum Gegner, unsere Truppe war nach der langen Pause top motiviert und jeder hatte Lust auf das Spiel.

Es ging auch sofort Schlag auf Schlag los. Es wurden schöne Tore herausgespielt und wenn wir mal ein Gegentor kassiert haben, wurde der Ball schnell aus dem Netz geholt und sofort wieder in den Attacke Modus geschaltet. Top!!!

Schön ist zu sehen, das nach der langen Pause, meistens die spielerische Lösung gesucht wird und die Mädels und Jungs nie aufgeben.

Als Zuschauer und Fan der Truppe macht das Lust auf mehr.

Nach Abpfiff gab es noch das obligatorische Elfmeterschießen. Alle Kinder konnten zufrieden mit sich sein und sich im Clubheim ihr verdientes Eis oder Durstlöscher abholen.

Nächste Woche geht es weiter zum nächsten starken Gegner nach Dingden.

Gelungener F2-Saisonauftakt am 8.8.2020

Bei Temperaturen von über 30° hat sich die neue F2- Mannschaft mit dem Trainerteam um Daniel Langenberg, Marcus Schrameyer und Malte Langenberg mit den Kindern und Eltern am Sportplatz der DJK getroffen und vorgestellt.

Die Mannschaft setzt sich überwiegend aus der letztjährigen G1 zusammen und wurde von weiteren 4 Spielern/Spielerinnen der G2 verstärkt.

Nachdem die Mannschaftsfotos und Einzelfotos im Kasten waren, konnten die Kinder sich auf dem Soccerfeld und Spielplatz austoben.

Und trotz hoher Temperaturen waren sie aus dem Soccerfeld kaum weg zu bekommen.

Währenddessen hat das Trainerteam mit den Eltern, bei kühlen Getränken, über die neue Saison gesprochen.

Bei dem harmonischen und geselligen Gesprächen wurden unter anderem die Abläufe besprochen, die wegen Corona entstanden sind.

Für alle nochmal die Verhaltensregeln und Fairplayregeln erläutert, die während des Spiels für das eigene Team und für den Gegner bestehen und eingehalten werden sollen.

Die Mannschaft anfeuern ist aber absolut erlaubt.

Es wurden noch Aufgaben und Ämter für die Eltern vergeben.

Als alles nahezu besprochen wurde,konnten sich die Kinder mit Pommes und Nuggets stärken und die Eltern konnten sich bei einer Bratwurst noch austauschen.

Es war ein gelungener Nachmittag und man kann sich jetzt schon auf die nächsten Wochen freuen, wenn die Spiele endlich wieder losgehen.