Spielberichte

F1: Auswärtsspiel bei VFL Rhede F1

Heute spielten wir unser 3. Meisterschaftsspiel in der Gruppe 1.

Dazu reisten wir in den Besagroup Park zum VFL Rhede F1.

Wir spielten im Stadion auf Naturrasen. Der hat aber schon bessere Tage erlebt und war nicht optimal. Sehr tief und uneben, auch witterungsbedingt geschuldet. Aber für beide Mannschaften natürlich die gleichen Voraussetzungen.

Gespannt dürfen wir sein, ob die Kids an die herausragende Leistung von letzter Woche anknüpfen können.

Aber, anderer Gegner, andere Herausforderung.

Da beide Mannschaften in schwarzen Trikots antraten, zogen wir uns rote Leibchen drüber.

Dann ging es mit Anstoß für uns auch los und wir legten sofort einen holprigen Start hin. Wir hatten Mühe den Ball in unseren Reihen zu halten und uns Torchancen herauszuspielen.

Unsere Abwehrreihe hatte ordentlich zu tun. Rhede war in dieser Phase des Spiels sehr dominant und wir fanden bis dahin keine Lösung.

Irgendwann vielen dann auch die Tore für Rhede und leider muss man sagen bis dato verdientermaßen.

Zum Ende der ersten Halbzeit wurden wir aber besser und konnten auch den Spielstand verkürzen.

Ausbaufähig

Halbzeitfazit war eine verdiente Führung für Rhede, aber man merkte zum Ende hin das wir stärker wurden und uns noch lange nicht geschlagen geben wollten.

In der Halbzeitpause gab’s noch eine ungewöhnliche Motivationsspritze in Form von Fußballer Glückskeksen für die Kids.

In der 2. Halbzeit gaben wir von Anfang an den Ton an und Rhede konnte kaum noch Luft holen. Die Aufholjagd begann. Endlich sahen wir schöne Spielzüge, die auch zu tollen Toren führten.

Wir haben über den Kampf zurück zum Spiel gefunden.

Bravo!!

Wir sahen ein ausgeglichenes Spiel mit 2 komplett unterschiedlichen Halbzeiten, in der wir eine klare Leistungssteigerung gegenüber der 1.Hälfte zeigten.

Ob es auch an den Glückskeksen lag, mit ihren Fußballweisheiten, die uns so in Halbzeit 2 beflügelten???

Nächste Woche geht’s wieder auf Reise. Dann nach BW Dingden F1

F1: Heimspiel gegen TuB Bocholt F1 am 6.11.21

Heute waren die Jungkicker von TuB Bocholt F1 bei uns zu Gast an der Eichenallee.

Ein unbekannter Gegner für uns, da wir bislang noch kein Spiel gegeneinander gemacht hatten.

Wir spielten in unseren neuen und schönen langärmligen schwarzen Trikots und TuB spielte in den lila Farben.

Bei trockenen und kaltem Wetter spielten wir unser 2tes Meisterschaftsspiel 2×20 Minuten auf Kunstrasen.

Da wir den Gegner wie gesagt nicht kannten, war es am Anfang ein vorsichtiges Abtasten.

Schnell machten wir aber deutlich, das wir hier der Herr im Hause sind und wir mittlerweile sehr tonangebend waren.

Wir stachen mit einer sehr hohen Ballsicherheit und Ballzirkulation heraus. Der Ball lief gut durch unsere Reihen ohne das der Gegner an den Ball kam. Immer wieder wurde der Doppelpass gesucht oder der Ball wurde nach einem Pass einfach klatschen gelassen.

Diese tollen Spielzüge und Ballstafetten waren heute eine Augenweide für jeden Zuschauer.

Wie die Kinder immer häufiger den freien Raum erkennen und da ihre Pässe rein spielen ist schon bemerkenswert.

Toll anzusehen und das gute Training zahlt sich aus.

Die logische Folge waren viele Chancen, die zu einigen schönen Toren führten.

Glanzleistung

Mit Beginn der 2. Halbzeit hatten wir zunächst etwas nachgelassen und Tempo raus genommen, aber ohne das es gefährlich vor unserem Tor wurde. Nach kurzer Spieldauer hatten wir aber wieder den richtigen Hebel gefunden und spielten wie entfesselt auf das Tor der Lila-Weißen.

Ganz starker Auftritt von allen Kindern und eine klare Leistungssteigerung gegenüber letzter Woche.

Nächste Woche geht’s zum VFL Rhede F1

F1: Auswärtsspiel bei PSV Wesel F1 am 30.10.21

Nach der neuen Einteilung der Gruppen, hatten wir heute das erste Meisterschaftsspiel in Runde 2 zu bestreiten.

Aufgrund unserer guten Spiele und Ergebnisse werden wir in die höchste Gruppe 1 eingestuft.

Da werden uns einige harte Brocken erwarten. Aber dadurch wird die  Mannschaft gefordert ihre Leistung zu zeigen und auch an ihre Grenzen gehen zu müssen.

Heute ging es dann zum ersten schweren Brocken nach Wesel zum PSV.

Da wir schon häufig gegen PSV gespielt haben, wussten wir schon was uns erwartet und das wir alles abrufen müssen, um erfolgreich nach Spielschluss das Spielfeld zu verlassen.

In den bisherigen Begegnungen mit Wesel war es immer eine knappe Geschichte, wo manchmal nur Kleinigkeiten am Ende entscheidend waren.

Bei bewölktem, etwas regnerischem Wetter spielten wir 2×20 Minuten.

Auf der tollen Platzanlage in Wesel durften wir auf einen der beiden neuen Kunstrasenplätze spielen. Wir begannen in Gelb-Schwarz und Wesel zog sich ihre schwarzen Jersey an.

Es entwickelte sich ein sehr zähes Spiel. Es gab kaum Torszenen auf beiden Seiten zu vermelden. Das Spiel plätscherte größtenteils vor sich hin. Leichte Vorteile hatte allerdings Wesel, die dann auch einen sehenswerten Treffer erzielten. Ein richtiges Aufbäumen gab es danach von uns noch nicht zu sehen.

Bis zur Halbzeit passierte dann auch nicht mehr viel.

Schweres Spiel

Bislang ein weniger gutes Spiel von uns.

Rein in die 2te Hälfte gingen wir viel aggressiver zur Sache. Jetzt bekamen wir auch unsere Torchancen, die wir aber vorerst nicht nutzen konnten.

Wir spielten nun offensiver und trauten uns immer mehr zu. Die Abwehr von Wesel war aber heute sehr stark und sattelfest und ließ wenig zu. Durch die Offensivbemühungen unsererseits, ergaben sich jetzt natürlich auch einige Konterchancen für Wesel, die wir mit großer Mühe verteidigen mussten.

Schlussendlich hatte Wesel heute den etwas besseren Tag erwischt und wir einen unserer nicht so guten Spiele abgeliefert.

Nächste Woche gehts weiter, dann spielen wir zuhause gegen TuB Bocholt F1

F1 SuperCup 2021 Turnier am 09.10.21

Heute fand das SuperCup 2021 Turnier bei der DjK statt. Wir konnten dabei starke Mannschaften für unser Turnier gewinnen. Unter anderem kam die U9 vom 2 Ligisten FC Schalke 04.

Die sind sogar mit 2 Mannschaften angereist.

Der Wettergott spielte mit und wir durften bei herrlichen Wetter viele Zuschauer an der Eichenallee begrüßen.

Das Turnier wird in diesen Jahrgängen im Fair Play Modus gespielt, d.h. unter anderem das keine Ergebnisse gewertet werden und das die Spiele ohne Schiedsrichter stattfinden, da die Kinder das alles unter sich regeln.

Das Teilnehmerfeld komplett, neben den beiden U9 Mannschaften von Schalke 04, machen die F1 Mannschaften von

BW Dingden

PSV Wesel

TV Voerde

SuS Dinslaken 09

DjK TuS Stenern und unsere F1

DjK SF 97/30 Lowick

so das das Turnier mit 8 Mannschaften gespielt wurde.

Für uns war es das erste Turnier, das wir selbst veranstalteten und organisierten. So waren alle Trainer, Eltern und Freunde sehr eifrig bei der Sache das Turnier auf die Beine zu stellen, damit wir uns und den Gesamtverein gut präsentieren.

Vielen Dank auch an Christoph“Toni“Boland, der uns in Sachen Werbung und Flyer tatkräftig unterstützt hat.

Super!

Gespielt wurde auf 3 Plätzen und jedes Spiel dauerte 11 Minuten. Der Turniermodus sah es so vor, das jeder gegen jeden spielte. So hatte jede Mannschaft den Genuss 2mal gegen den FC Schalke 04 zu spielen.

Erfreulich war das alle Kinder von uns Zeit hatten und auch Gesund waren dieses Turnier zu spielen. So konnten Tobi, Ole, Matti, Leon, Niklas, Maja, Henry, Max, Johan, Julius, Elia und Henri sich auf einen tollen Tag freuen.

Ohne jetzt auf jedes einzelne Spiel einzugehen, waren unsere Lowicker Talente super motiviert und engagiert bei der Sache. Jeder hat alles gegeben und sich voll reingeworfen. Man merkte allen den großen Spaß an, sich gegen starke Mannschaften zu beweisen.

Überwiegend war das Zusammenspiel großartig und dann gab es natürlich auch Momente, wo man den Kids auch die Müdigkeit anmerkte, so ein langes Turnier zu spielen und dabei die Konzentration hoch zu halten.

Aber alle haben das ganz ausgezeichnet gemacht und es war toll ihnen beim Kicken zuzuschauen.

Bravo!!

In den Spielpausen konnten sich die Spieler und Spielerinnen umsonst an Obst und Wasser bedienen oder sich bei Kuchen oder Waffeln stärken.

Nach dem letzten Spiel Lowick gegen Schalke kam dann die Siegerehrung.

Alle Kinder bekamen ihren verdienten Applaus und durften sich natürlich auch ihre Siegermedaille für ein tolles Turnier abholen.

Im Anschluss daran saßen die U9 Mannschaften des FC Schalke 04 mit unseren Lowickern Kids gemütlich auf der Terrasse und haben sich bei Pommes und Nuggets noch über das Turnier unterhalten.

Die Eltern räumten währenddessen alles auf, so das schnell alles wieder im Ursprungszustand war.

Und dann kam der gemütliche Teil, wo sich die Eltern mal ein Bier gönnen konnten.

Die Jungs und Mädels hatten immer noch nicht genug und spielten im Soccerfeld weiter.

Zu später Stunde wurden die Mütter von den Kindern noch zu einem Spiel herausgefordert, was allen großen Spaß machte.

Es war ein sehr schöner Tag, wo an erster Stelle die Kinder ihren Spaß hatten, aber auch die „Großen“ nicht zu kurz kamen.

Ein Dank an allen Mannschaften für faire Spiele und an allen Trainern, Eltern, Helfern und Freunden die so zahlreich mitgeholfen haben.

Außerdem vielen Dank an allen großzügigen Spendern, Kuchenbäckern und Gönnern, damit dieses Turnier so gut klappen konnte.

F1: Testspiel beim 1.FC Bocholt F1

Wir spielten am Dienstag, den 05.10.21 am Hünting gegen die F1 der „Schwatten“.

Nach der Meisterschaftsrunde und vor unserem großen „F1 SuperCup 2021“ Turnier am Samstag wollten wir noch gegen einen starken Gegner antreten.

Den hatten wir mit dem FC Bocholt dann auch gefunden. Unsere erste Begegnung gegeneinander.

Bei immer wieder starken Regenfällen spielten wir auf dem „ Triphaus Platz“ auf Kunstrasen 2×20 Minuten.

97/30 war gut auf und eingestellt auf das Match. Hochmotiviert gingen sie das Spiel an.

Aufwärmprogramm

Es entwickelte sich von Beginn an eine sehr flotte Partie von beiden Mannschaften und das nicht nur aufgrund des nassen und dadurch schnellen Spielfeldes.

Beide Truppen kämpften beherzt um jeden Ball und es wurden viele gute Zweikämpfe geführt, wobei es stets fair blieb.

Die Vorgaben der Trainer wurden mehrmals glänzend umgesetzt.

Im Vorwärtsgang wurde aus der Abwehr heraus schön über die Außen gespielt und bei der Rückwärtsbewegung wurde das Zentrum dicht gemacht.

Da haben die Kinder gut zugehört.

In der ersten Hälfte gab es wenige Torchancen und die die es gab, haben die Torhüter mit Bravour gehalten.

Doch kurz vor Ende der 1.Hälfte dann doch noch ein tolles Tor, welches durch ein hervorragendes und schnelles Passspiel schon aus der Verteidigung heraus bis in die Sturmspitze gespielt wurde.

Tolles Teamtor, wo gefühlt jeder dran beteiligt war.

Leider im Gegenzug der Gegentreffer. Unhaltbar unter die Latte.

Halbzeit

Mega Partie

Die hohe Intensität war auch von beiden Mannschaften in der 2.Hälfte zu sehen. Jetzt häuften sich aber die Chancen auf unserer Seite.

Unsere spielerische Qualität wurde heute nochmal deutlich erkennbar, auch auf schwer bespielbarem Untergrund.

Die Kids spielen einfach wunderbar zusammen und jeder gönnt dem anderen uneigennützig das Tor.

Ein richtig geiles Team!

Die Jungs und Mädels feierten noch weitere schöne Treffer bis zum Schlusspfiff.

Verdienter Jubel

Eine richtig starke Partie von beiden Mannschaften.

Weiter so!!

Zur Erinnerung: Samstag 09.10.21 um 11 Uhr F1 SuperCup 2021 Turnier.

Kommt vorbei.

Schaut euch tolle attraktive Spiele bei Kaffee und Kuchen an oder bei einem schönem Kaltgetränk und Wurst.

Wir freuen uns auf Euch!!

F1: Auswärtsspiel beim STV Hünxe F1 am 2.10.21

Am Samstag hatten wir unser letztes Spiel in der Meisterschaftsrunde und mussten beim STV Hünxe F1 antreten. Wir wussten nicht viel über diesen Gegner, da es unser erstes Spiel überhaupt gegen Hünxe war.

Spannend wird zu sehen sein, ob wir an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen können und die Meisterschaftsrunde erfolgreich beenden können.

Wir spielten auf Kunstrasen 2×20 Minuten.

Hünxe spielte in Rot-Weiß und wir in Gelb-Schwarz.

Es entwickelte sich ein sehr zähes Spiel, viele Ballaktionen fanden im Mittelfeld statt.

Irgendwie kam kein richtiger Fußball bei uns zustande so wie wir das meistens eigentlich gewohnt waren.

Uns fehlte die Laufbereitschaft, die Galligkeit und unser ansonsten sehr gutes Passspiel war an diesem Tag nicht zu sehen.

Obwohl wir überlegen waren, blieb es ein enges Spiel. Wir taten uns weiterhin sehr schwer unser Kombinationsspiel aufzuziehen.

Tore vielen auf beiden Seiten, so das es zur Halbzeit ausgeglichen war.

Die Trainer der gegnerischen Mannschaft lobten ihre Kids sehr für ihr Engagement. Bei uns lief es bislang leider etwas zu lasch.

Fazit zur Halbzeit

Bislang unsere schwächste Halbzeit

Zu Beginn der 2.Halbzeit erstmal unverändert, aber dann kamen wir immer häufiger über den Kampf zu unseren Stärken zurück.

Und wie schnell wir dann Tore schossen, wenn wir unser Passspiel aufzogen und uns gekonnt durch die Abwehrreihe der Hünxer durchkombinierten.

Klasse!!

Das sahen wir jetzt immer öfter und hatten mittlerweile das Spiel gut im Griff gegen nie aufgebende Hünxer.

Die Lowicker konnten noch einige Tore bejubeln und einigen vergebenen Torchancen noch nachtrauern.

Deutliche Leistungssteigerung in Halbzeit 2.

Nicht unser bestes Spiel, trotzdem sieht man das die Kids es können.

Man kann absolut zufrieden mit dieser Meisterschaftsrunde sein, die wir so gut geMeistert haben.

Super!!!

Am Dienstag fahren wir zu einem Testspiel zum 1.FC Bocholt.

F1: Heimspiel gegen Dingden F1 am 25.09.21

Am Samstag spielten wir in unserem 4.Meisterschaftsspiel gegen die F1 von BW Dingden. Seit der Bambini hatten wir immer heiße Duelle gegen Dingden, die auch einen starken Jahrgang haben.

Wir wußten also, das es wieder ein heißer Tanz wird, wo wir wieder alles abrufen müssen, um ein gutes Spiel abzuliefern.

Wir konnten aus dem Vollen schöpfen und spielten bei bewölkten, aber nicht kaltem Wetter, 2×20 Minuten auf Kunstrasen.

Die in gewohnt blau gekleideten Dingdener eröffneten dann auch den Tanz und hatten uns dann auch kalt erwischt.

Allerdings kein Grund zur Sorge, 97/30 spielte munter nach vorne und wir schossen heute ungewohnt oft aus der 2.Reihe auf das Tor der Blau-Weißen.

Aber wir hatten kein Zielwasser getrunken und manchmal fehlte auch einfach das Glück.

Nachdem wir uns zwischendurch doch durch eine tolle Kombination belohnt hatten, schalteten wir 2 Gänge zurück und es fehlte auf einmal der Zug drin.

Das nutze Dingden für sich und legte eiskalt nach.

Die erste Halbzeit hatte es in sich, sehr viele Chancen, dafür zu wenig Ertrag.

Wichtig für Halbzeit 2 wäre es jetzt wieder den Fuß aufs Gaspedal zu drücken und die vielen Chancen auch in Tore umzuwandeln.

Und genau das passierte auch. Wir schnürten Dingden in ihre Hälfte ein und schossen schöne Tore.

Wenn wir noch häufiger den freien Mitspieler gesehen hätten, hätten wir wahrscheinlich auch noch mehr Tore schiessen können.

Am Ende waren alle wieder zufrieden, diese schwere Aufgabe gegen einen guten Gegner wieder so toll gemeistert zu haben.

Nächste Woche Auswärtsfahrt zum STV Hünxe.

F1: Supercup 2021

Vorankündigung!!!

Am 09.10.21 ist es soweit.

Bitte Termin vormerken.

Das neu gegründete F1 Supercup 2021 Turnier bei der DjK an der Eichenallee wird schon mit viel Eifer und Vorfreude geplant.

Als große Attraktion mit dabei ist der Traditionsclub FC Schalke 04.

Schalke wird gleich mit 2 Jugendmannschaften in dem gut besetzten Turnier antreten.

Bereichert wird das Turnier noch mit Vereinen aus der Region.

Der Eintritt ist natürlich frei und für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Wir freuen uns auf Euch und auf tolle und faire Spiele!!!!

F1: Teambuilding beim Mud Masters

Am Sonntag den 19.09.21 traten wir mit der F1 zum Mud Masters in Weeze an.

Bei gutem Wetter hatten wir heute eine andere Herausforderung als gegen den Ball zu treten.

Die Kinder und Eltern mußten sich heute gegen Schlamm, schwingende Reifen, Seile, Netze und anderen Hindernissen behaupten.

Alle hatten einen Riesenspaß und jeder konnte sich der Unterstützung des anderen sicher sein.

Am Ende kam jeder erschöpft, aber freudestrahlend durch das Ziel.

 

Was für eine großartige Mannschaftsleistung von allen teilnehmenden!

Vor dem Lauf

Im Ziel

Klasse!!!

Auf jeden Fall wird das wiederholt!

F1: Auswärtsspiel bei VfR Mehrhoog am 11.09.21

Nachdem wir letzte Woche unser erstes Meisterschaftsspiel gegen Vrasselt bestritten und eine gute Leistung zeigten, hieß es  in Mehrhoog an diese gute Leistung anzuknüpfen.

Es ist das erste Spiel beider Mannschaften gegeneinander, daher können wir gespannt sein was uns in Mehrhoog erwartet.

Wir spielten auf Naturrasen bei bewölkten Wetter die gewohnten 2×20 Minuten.

Zu Beginn des Spiels war ein langsames Abtasten beider Mannschaften zu beobachten und es gab noch keine nennenswerten Strafraumszenen bis dato zu sehen.

Nach einigen Spielminuten bekamen wir immer mehr Spielanteile und hielten den Ball fern von unserem eigenen Tor. Wir zogen unaufgeregt unser Passspiel durch und hinten standen wir bis dahin sehr sicher und ließen nichts anbrennen.

Wir erhöhten den Druck und waren immer darauf bedacht, spielerische Lösungen zu finden und nicht den Ball einfach nach vorne zu dreschen. Auch wenn nicht jeder Pass ankam, den Willen Fußball zu spielen konnte man gut erkennen.

Mit zunehmender Spieldauer kamen wir auch zu unseren gut heraus gespielten Torchancen, wovon wir auch einige nutzen konnten.

Fazit zur Halbzeit

Ohne unser bestes Niveau zu zeigen, hatten wir das Spiel aber im Griff.

Nach der Pause machten wir erstmal da weiter, wo wir vorher aufgehört hatten. Wir erspielten uns noch einige sehenswerte Chancen, die manchmal auch mit Pech knapp das Ziel verfehlten.

Nach einigen Minuten ließen wir aber nach und es kam etwas der Schlendrian rein. Wir hielten nicht mehr die Formation ein und so kam dann auch Mehrhoog zu ihren Chancen.

Am Ende des Spiels fingen wir uns wieder und hatten ein erfolgreiches und gutes Spiel bestritten.

Wir können sicher noch besser spielen, trotzdem war es ein Spiel wo die Kinder immer bemüht waren ordentliche Pässe zu spielen und Ballsicherheit auszustrahlen.

Wir freuen uns auf den nächsten Gegner. Nächste Woche zuhause gegen Biemenhorst.