F1: neue und alt bekannte Gegner beim Lowicker Hallenturnier

F1: neue und alt bekannte Gegner beim Lowicker Hallenturnier

Auch beim eigenen Hallenturnier in der Fildekenhalle waren wir am gestrigen Sonntag aktiv und konnten wieder ansehnlichen Fußball zeigen. Obwohl wir sehr früh ran mussten, waren wir von Anfang gut aufgelegt und waren direkt auf Betriebstemperatur. Mit BW Dingden und der JSG Werth/Wertherbruch trafen wir auf zwei für uns unbekannte Gegner. Außerdem spielten wir gegen TuB Bocholt, gegen die wir schon häufiger  in dieser Saison antraten und gegen SV Krechting, gegen die wir auch schon in der Meisterschaft ran mussten.

Gegen alle Gegner waren wir hochkonzentriert und spielten guten Hallenfußball. Wir verstanden es gut zu kombinieren und konnten einige schöne Ballstafetten zeigen, die zu aussichtsreichen  Torchancen führten. Da wir auf Handballtore spielten, war es nicht leicht ein Tor zu erzielen. Außerdem waren die gegnerischen Torhüter häufig zu Stelle. Diesmal hüteten Bastian und das erste Mal diese Saison auch Niels bei uns das Tor, die beide ihre Sache sehr gut machten. Natürlich waren auch die Vorderleute maßgeblich daran beteiligt, gute Einschussmöglichkeiten des Gegners zu unterbinden.

Trotz kleiner Tore waren wir dann doch erfolgreich so dass sich Claas, Fynn und Jan in die Torschützenliste eintrugen konnten. Letzterer ließ es sich nicht nehmen, genauso wie Yannik und die beiden Trainer Domenic und Sebastian, nach einer 17-stündigen Rückreise mit viel Schneechaos doch noch für unsere Truppe aufzulaufen.

Alles in allem war es ein schönes Turnier, in dem wir wieder gut von hinten rausgespielt haben und sowohl durch klasse Dribblings als auch mit einem durchdachten Passspiel überzeugt haben. Für uns geht damit die Hallensaison zu Ende auch wenn wir im Januar noch weiter ein Mal pro Woche in der Halle trainieren werden. Unser Augenmerk richtet sich jetzt auf die Rückrunde. Wir sind super gespannt, auf welche Gegner wir treffen werden und freuen uns auf die kommenden Herausforderungen.

 

  • Partner

    SONTEX