D2 mit englischer Woche

Keine Bundesliga, keine Champions – League, aber dennoch eine englische Woche hatte nun unsere D2. Nachdem das Spiel in Vardingholt auf Mittwoch verlegt wurde, fand am Samstag darauf das Heimspiel gegen VFL 45 Bocholt statt.

Unter der Woche sahen wir eine gut aufgelegte Truppe, die in der Vorbereitung schon einmal in Vardingholt gespielt hat und unterlag. Die Trainer scheinen das Spiel gut analysiert zu haben, denn das Team tat alles um das Spiel zu gewinnen, und da hieß es vor allem die Zweikämpfe gegen körperlich robuste Vardingholter zu bestreiten. Und die Jung´s waren gallig. Nicht nur das, ein glänzend aufgelegter Frans führte die Mannschaft zum Sieg. Herrliche Dribblings, wunderbare Pässe und Doppelpässe das gibt die Kicker Note 1. Zu den Toren, Hannes erobert den Ball auf der rechten Bahn, spielt quer auf Noah der aus 16m abzieht. Der Ball flutscht dem Torwart unter dem Arm ins Netz. Nach 20 Minuten tanzt Frans die Hintermannschaft aus, zieht mit links ab und der Ball knallt an den Aussenpfosten, Holli holt den zweiten Ball, spielt auf Frans, der sich wieder auf die Torlinie tanzt und querlegt wo Schaffi den Ball über die Linie bugsiert. Beim 1:2 steht der Stürmer frei vor dem Tor, Mika zögert einen Tick zu lange und der Ball geht durch die Hosenträger. Die Antwort kommt postwendend. Ein Freistoß von Noah von der eigenen Torlinie kommt wie ein Boomerang zurück, Noah schießt direkt nach vorne, wo Schaffi auf Chidi legt, der alleine auf das Tor rennt und einnetzt. Dann bekommt Vardingholt einen Witz Handelfmeter der zum 2:3 führt. Ein Doppelpaß von Frans und Jörn im Mittelfeld, der Ball kommt auf linksaußen wo sich Chidi schön durchsetzt und den Ball quer in die Mitte legt, wo erneut Schaffi freisteht und das Tor macht. Ein völlig verdienter Sieg, weil wir galliger und spielerisch besser waren als der Gegner.
Ein anderes Gesicht zeigte die Mannschaft dann am Samstag gegen VFL 45. Nach 2 Minuten gingen wir schon in Führung durch Frans. Ein überlegenes Aufbauspiel, schön anzusehen. Doch nach 10 Minuten war es dann vorbei. Es folgte ein Bruch im Spiel und dieses wurde sehr zerfahren und unruhig. 45 bekommt Chancen, kann diese aber nicht nutzen. Wir erzielen sogar das 2:0 durch Chidi nach Vorlage von Tom, aber auch das brachte keine Ruhe. Guten Stafetten folgten schnelle unnötige Ballverluste, der Gegner wurde stark gemacht. Nach 39 Minuten kam ein Schuß aus 20 Metern nachdem Mika den Ball nicht sauber klärt und es steht 2:1. Ein Ballverlust im Mittelfeld in der Vorwärtsbewegung von Wiesel führt zu einem schnellen Konter der den Ausgleich bringt. Wir kommen unnötig in Hektik, haben trotzdem noch die Chance das Spiel zu gewinnen, aber Chidi vergibt überhastet freistehend vor dem Tor.

Vardingholt                                              VFL 45 Bocholt

0:1      16´ Noah                                          1:0      2´   Frans
0:2      20´ Schaffi                                      2:0      27´  Chidi
1:2      24´                                                     2:1      39´
1:3      27´ Chidi                                          2:2      46´
2:3      28´
2:4      40´ Schaffi

  • Partner

    SONTEX