Laufsport 97/30 Lowick mit starker Zwischenbilanz in Aalten

Laufsport 97/30 Lowick mit starker Zwischenbilanz in Aalten

Nach drei von vier Läufen der Aaltener Crosslaufserie winken in der Gesamtwertung zahlreiche Podestplatzierungen.

Die schnellsten Lowicker über 5 Km waren am Samstag Friedhelm Betting (19:04/ 2. M50) und Tom Ketelaer (19:36 / 5. M40). Es folgten Stephan Lüth (20:49/ 10. M40) und Werner Enk (21:34/ 8. M50), die sich beide um knapp 30 Sekunden verbesserten, dicht gefolgt von Michael Engbers (21:39). Klaus Uebbing (24:34) und Rainer Schneiders (24:54) unterboten jeweils die 25 Minuten Marke.

Einen Doppelsieg fuhren Helga Willemsen (22:19) und Sylvia Uebbing (23:25) in der W40 ein. In der Serienwertung sind beide momentan ebenfalls führend. In der W50 lief Ingeborg Bröcker dank mehr als einminütiger Verbesserung ebenfalls auf Platz 2.

Über 10 Km errichte Petra Moddenborg nach 49:13 als 2. der W40 das Ziel. Rita Möllmann musste leider angeschlagen pausieren. Bei erfolgreichem Lauf am kommenden Wochenende können auch hier beide das Treppchen anvisieren.

Treffpunkt nächste Woche Samstag: Parkplatz der Thonhausenschule am Elsenpaß, 12:45 Uhr

Ein Gedanke zu „Laufsport 97/30 Lowick mit starker Zwischenbilanz in Aalten

Kommentare sind geschlossen.

  • Partner

    SONTEX